Als Chalets werden üblicherweise die traditionellen Häuschen an der Küste bezeichnet, die als Holzkonstruktionen ausgeführt sind. Auf ein Holzfachwerk werden außen witterungsbeständige Planken aufgebracht, das Innere wird mit Holzfaserplatten verkleidet, dazwischen befindet sich wärmedämmendes Isoliermaterial.

Diese Konstruktion sorgt für ein sehr angenehmes und ausgeglichenes Wohnklima. Jeder, der ein wenig von Bauphysik versteht, schätzt natürliches Holz als hervorragendes und ökologisch wertvolles Baumaterial.

Auf den ersten Blick wirken diese Chalets wegen ihrer dunklen Farbe etwas düster, innen ist es jedoch recht gemütlich.

Und bei kühlerer Witterung sorgt eine effiziente Gasheizung für wohlige Wärme. Somit sind die Voraussetzungen für einen angenehmen Urlaub in jeder Hinsicht gegeben.

 

Das Chalet Refugium  besitzt ein Wohnzimmer, zwei Schlafzimmer, einen abgeschlossenen Küchenteil und ein Bad mit Dusche, Waschbecken und WC.

Die Ausstattung mit Geschirr und Küchengeräten (4 Flammenherd, Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher, Mikrowelle, elektrischer Tischgrill, Minibackofen, Kühlschrank) und Holzkohlengrill ist reichhaltig.

Im Eltern-Schlafzimmer steht ein Bett mit 200x140 und im zweiten Schlafzimmer ein Bett mit 135cm x 200cm.

Die Couch im Wohnzimmer kann ausgezogen werden, sie bietet dann eine Fläche von 200 cm x 140 cm.

Sat-TV und eine kleine Kompaktanlage (Radio) mit CD-Player (MP3-tauglich), sowie ein Internetzugang zum Provider Citymesh vervollständigen die Einrichtung.

Das Häuschen verfügt über eine mit einem Windfang und Türgitter abgeschlossene Terrasse, Gartenmöbel sind ausreichend vorhanden. Auf dem zum Häuschen gehörigen Wiesenanteil kann zusätzlich ein Windfang aufgestellt werden.

Das Häuschen ist geeignet für drei bis vier Personen (Eltern und zwei Kinder) – notfalls sind auch fünf möglich (Schlafcouch im Wohnzimmer – ausgezogen 200 cm x 140 cm)

Hunde sind erlaubt und willkommen.

Da bei den Chalets in der Regel keine Zäune zulässig sind, sollte der Hundebesitzer für seinen Liebling eine lange Roll-Leine mitbringen. Ein Boden- Einschraubanker, der in der Wiese eingedreht werden kann,  befindet sich im Chalet. Somit hat der Hund einen größeren Aktionsradius, ist mitten unter seiner Familie  und trotzdem kann wirksam verhindert werden, dass er sich entfernt.

 

Bettbezüge. Handtücher, Geschirrtücher usw. werden NICHT gestellt und müssen daher selbst mitgebracht werden!